Zurück zum Timetable

Rolle der Chirurgie in der Onkologie

Datum: 21.04.2020
Beginn: 11:00:00
Ende: 12:30:00
Ort: Level 1 - Saal A4
Kategorie(n): Allgemein- und Viszeralchirurgie
Vorsitzende:Nisar P. Malek (Tübingen)
Michael Ghadimi (Göttingen)
Jochen Gaedcke (Göttingen)


Präsentationen:
11:00 - 11:14
ID: 1311  -  Vortragszeit: 11min, Diskussionszeit: 3min
Welche Rolle beansprucht der Chirurg in der Onkologie: Leiter oder Geleiteter
M.Ghadimi
Georg August Universität Göttingen, Göttingen


11:14 - 11:28
ID: 1312  -  Vortragszeit: 11min, Diskussionszeit: 3min
Was sind die Inhalte in Fort- und Weiterbildung in der Chirurgischen Onkologie: Wie bleiben wir kompetitiv - national und international
S.Fichtner-Feigl
Universitätsklinikum Freiburg, Freiburg


11:28 - 11:42
ID: 1313  -  Vortragszeit: 11min, Diskussionszeit: 3min
Wie weit soll die chirurgische Spezialisierung gehen: Effekte auf Innovation und Qualität
J. C.Kalff
Universitätsklinikum Bonn, Bonn


11:42 - 11:56
ID: 1314  -  Vortragszeit: 11min, Diskussionszeit: 3min
Chirurgische Indikationsstellung: Individualität versus Evidenz
M.Schneider
Universitätsklinikum HeidelbergHeidelberg, Heidelberg


11:56 - 12:10
ID: 1315  -  Vortragszeit: 11min, Diskussionszeit: 3min
Rolle der Chirurgie bei metastasierten gastrointestinalen Tumoren
C. J.Bruns
Uniklinik Köln, Köln


12:10 - 12:24
ID: 1316  -  Vortragszeit: 11min, Diskussionszeit: 3min
Was erwarten Internisten von Chirurgen in der onkologischen Therapie
N. P.Malek
Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen