Zurück zum Timetable

Verfahrenstypische Komplikationen der häufigsten bariatrischen Eingriffe und deren Therapie

Datum: 21.04.2020
Beginn: 16:00:00
Ende: 17:30:00
Ort: Level 1 - Saal A4
Kategorie(n): Allgemein- und Viszeralchirurgie
Vorsitzende:Beate Herbig (Hamburg)
Harald Tigges (Landsberg am Lech)
Juniorvorsitzende:Sebastian Holländer (Homburg)


Präsentationen:
16:00 - 16:14
ID: 1554  -  Vortragszeit: 11min, Diskussionszeit: 3min
Fokus Schlauchmagen: Gewichtszunahme unvermeidbar?
O.Scheffel
Sana Klinikum Offenbach, Offenbach


16:14 - 16:28
ID: 1584  -  Vortragszeit: 11min, Diskussionszeit: 3min
Fokus Schlauchmagen: Reflux und Ösophagitis – welche Lösungen bieten sich an?
M.Büsing
Klinikum Vest-Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen, Recklinghausen


16:28 - 16:42
ID: 1555  -  Vortragszeit: 11min, Diskussionszeit: 3min
Fokus Y-Roux Magenbypass: Dumping und Hypoglykämie – konservatives Management ist meist ausreichend
J.Aberle
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg


16:42 - 16:56
ID: 1585  -  Vortragszeit: 11min, Diskussionszeit: 3min
Fokus Y-Roux Magenbypass: Dumping und Hypoglykämie – Revision oder sogar Rückbau?
J.Fink
Uniklinik Freiburg, Freiburg


16:56 - 17:10
ID: 1556  -  Vortragszeit: 11min, Diskussionszeit: 3min
Fokus MGB-OAGB schnell, einfach, komplikationsarm – stimmt das?
A.Plamper
St. Franziskus-Hospital, Köln


17:10 - 17:24
ID: 1557  -  Vortragszeit: 11min, Diskussionszeit: 3min
Fokus MGB-OAGB Was erwartet die Patienten im Langzeitverlauf?
B.Herbig
Schön Klinik Hamburg Eilbek, Hamburg


17:24 - 17:29
ID: 1794  -  Vortragszeit: 0min, Diskussionszeit: 5min
Zusammenfassung
S.Holländer
Universitätsklinikum des Saarlandes, Homburg