Zurück zum Timetable

Patientensicherheit durch Digitalisierung

Datum: 21.04.2020
Beginn: 14:00:00
Ende: 15:30:00
Ort: Level 3 - Saal M2/3
Kategorie(n): Chirurgie, Anästhesiologie
Vorsitzende:Rolf Rossaint (Aachen)
Thomas Schmitz-Rixen (Frankfurt am Main)
Juniorvorsitzende:Ayko Bresler (Frankfurt)


Präsentationen:
14:00 - 14:17
ID: 1683  -  Vortragszeit: 13min, Diskussionszeit: 4min
Prähospitale Telenotfallmedizin: Ein Beitrag zur Patientensicherheit
H.Schröder
Uniklinik RWTH Aachen, Aachen


14:17 - 14:34
ID: 1684  -  Vortragszeit: 13min, Diskussionszeit: 4min
Frailty: Optimierung durch Digitalisierung in Diagnosestellung und Prähabilitation
S.Schaller
Charité - Universitätsmedizin Berlin, Berlin


14:34 - 14:51
ID: 1685  -  Vortragszeit: 13min, Diskussionszeit: 4min
Intraoperative Outcomeverbesserung durch digitale Kommunikation
A.Stier
Helios Klinikum Erfurt, Erfurt


14:51 - 15:08
ID: 1686  -  Vortragszeit: 13min, Diskussionszeit: 4min
Frühere Sepsisdiagnose durch KI?
L.Martin
Uniklinik RWTH Aachen, Aachen


15:08 - 15:25
ID: 1687  -  Vortragszeit: 13min, Diskussionszeit: 4min
Langzeitoutcome nach ICU: Chancen der Digitalisierung
P.Meybohm
Universitätsklinikum Würzburg, Würzburg


15:25 - 15:30
ID: 1688  -  Vortragszeit: 5min, Diskussionszeit: 0min
Zusammenfassung
A.Bresler
Klinikum der Goethe-Universität, Frankfurt