Zurück zum Timetable

Alles beim Alten?! Ist die Viszeralchirurgie bereit für die Zukunft?

Datum: 21.04.2020
Beginn: 16:00:00
Ende: 17:30:00
Ort: Level 1 - Saal A2
Kategorie(n): Allgemein- und Viszeralchirurgie
Vorsitzende:Richard Viebahn (Bochum)
Tobias Huber (Mainz)
Dominik Jauch (Freiburg)


Präsentationen:
16:00 - 16:15
ID: 1290  -  Vortragszeit: 12min, Diskussionszeit: 3min
Keynote Lecture: Junge Chirurgie – Past, Present and Future
T.Huber
Universitätsmedizin Mainz, Mainz


16:15 - 16:26
ID: 1291  -  Vortragszeit: 8min, Diskussionszeit: 3min
Weiterbildungsordnung – Was ändert sich konkret für die Allgemein- und Viszeralchirurgie?
T.Werner
Vorstand der Ärztekammer Berlin, Berlin


16:26 - 16:37
ID: 1292  -  Vortragszeit: 8min, Diskussionszeit: 3min
Praktische Weiterbildung in der Viszeralchirurgie – Sind wir noch zeitgemäß?
J.Gaedcke
Universitätsmedizin Göttingen, Göttingen


16:37 - 16:48
ID: 1293  -  Vortragszeit: 8min, Diskussionszeit: 3min
Andere Länder, andere Sitten? – Perspektiven aus der Schweiz
P.Posso
Luzerner Kantonsspital, Luzern 16


16:48 - 16:59
ID: 1294  -  Vortragszeit: 8min, Diskussionszeit: 3min
Familie und Beruf – Innovative Modelle bei veränderten Anforderungen?
C.Geis
Bundeswehrzentralkrankenhaus Koblenz, Koblenz


16:59 - 17:10
ID: 1295  -  Vortragszeit: 8min, Diskussionszeit: 3min
Chirurgische Forschung – können wir noch mithalten?
D.Hartmann
Klinikum r. d. Isar der TU München, München


17:10 - 17:21
ID: 1296  -  Vortragszeit: 8min, Diskussionszeit: 3min
Andere Länder, andere Sitten? – Perspektiven aus Österreich
C.Pizzera
Krankenhaus der Elisabethinen GmbH, Graz


17:21 - 17:26
ID: 1836  -  Vortragszeit: 0min, Diskussionszeit: 5min
Zusammenfassung
T.Huber
Universitätsmedizin Mainz, Mainz